Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere (Mixed)

Die Liste der Sieger des Grand-Slam – Turniere im Mixed aufgeführt haben keinen Einfluss auf Sieger bei der vier Grand – Slam – Turnieren im Tennis – Australian Open , Französisch Open , Wimbledon und US Open – seit 1892 auf. In Einer weiteren Liste Ist Die Spieler nach der Anzahl ihrer Siege sortieren. Es Werden Auch der Zeitraum, in ihnen Athlet gewonnen hat und sterben Anzahl der Siege bei den einzelnen Turniere Informationen angegeben. Dann gibt Begriff des Grand-Slam-Turnier erst in der 1930er jahren Werden geprägt, ist sterben Bezeichnung „Sieg bei Einem Grand-Slam-Turnier“ für vor of this Zeit erreicht Titel ahistorisch sterben. Sie sind dennoch in sterben Zählung aufgenommen.

Margaret Court aus Australien ist Mit 21 Grand-Slam titeln between 1961 und 1975 sterben erfolgreichste Spielerin. Bei den Männern Hält Owen Davidson mit Zehn ERFOLGS between 1966 und 1974 wurde der Rekord. Leander Paes ist mit Zehn Siegen seit 1999 , wo erfolgreichste aktive Tennisspieler. 15 Tennisspieler Gelingt es bisher, bei der Jede vier Turniere zu Gewinn. Alle widmen Turniere Gemeinsam in Einem Jahr zu Gewinn, den sogenannten Grand – Slam – Gelingen bisher nur Margaret Smith und Ken Fletcher 1963.

Mit der Zulassung von Berufszentrum Tennisspieler beginnen im Jahr 1968 sterben Open – Ära . Das Französisch Open Waren bis 1925 Ausschließlich Französischen und Einer sehr Beschränkt Anzahl von Ausländischen Spielern vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.