WTA Swiss Open

Die Damen-Meisterschaft Gstaad ist ein Frauen-Profi-Tennisturnier, das derzeit in Gstaad gespielt wird, aber in einer Reihe von Orten in der Schweiz gespielt hat . Die Veranstaltung wurde von 1899-1994 als WTA Swiss Open bezeichnet und wurde auf Outdoor- Sandplätze gespielt . Das Turnier wurde 1986 einer Namensänderung unterzogen, als es die European Open bis zum Abbruch betitelt hatte . Es war Teil der Frauen-Tennis-Vereinigung (WTA) Tour. Als die WTA das Tiering-Format auf ihre Strecke einführte, ging das Ereignis allmählich von einem Tier V in den Jahren 1988-1989, einem Tier IV von 1990-1992 und einem Tier III für seine verbleibenden Jahre auf. Zitat benötigt ] Die WTA gab bekannt, dass das Turnier in Gstaad als Lehm-Event auf der Tour 2016 zurückkehren würde . [1] Weiterlesen